Aktuelle News

Die neusten Nachrichten rund um den FVLB!


Martin Aßmuth

Sonntag, 07 Januar 2018 12:17

Neuzugang: Lukas Münch verstärkt FVLB

Mit Lukas Münch (25) hat sich in der Winterpause ein talentierter Stürmer dem FVLB angeschlossen. Der Neuzugang spielte bislang beim SSV Gaisbach, Tabellenführer der Bezirksliga Hohenlohe. Lukas hat sich aus beruflichen und privaten Gründen in das Dreiländereck verändert. In der laufenden Saison hat er in acht Spielen sechs Tore erzielt. Er gilt als torgefährlicher Angreifer, der bereits beim VfR Gommersdorf in der Landesliga Odenwald und der Verbandsliga Nordbaden seine Qualitäten unter Beweis stellte. Weitere Infos auch auf Facebook.

Bild: Grant Hubbs

Montag, 01 Januar 2018 18:20

Glückauf für 2018!

Wir wünschen unseren Sponsoren, Gönnern, Fans und natürlich allen Spielern, Funktionären und unseren vielen helfenden Händen von der Jugend bis in den Aktivbereich ein glückliches, zufriedenes und vor allen Dingen gesundes Jahr 2018. Unseren Mannschaften wünschen wir sportlichen Erfolg ohne Verletzungen.

Bild: Immer auf Ballhöhe - Die Jungs vom FVLB

Donnerstag, 21 Dezember 2017 14:10

Jehle bleibt Trainer des FVLB II

Wir freuen uns sehr eine weitere wichtige Personalentscheidung frühzeitig geklärt zu haben: Tobias Jehle bleibt auch in der Saison 2018/2019 Cheftrainer der FVLB-Reserve. Sportliche Leitung und Trainer sind sich einig die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen - ligaunabhängig. Jehle hat den personellen Umbruch engagiert gemeistert. Der FVLB II liegt in der Bezirksliga Hochrhein mit 34 Punkten und einem Spiel weniger aussichtsreich auf Rang 2. Ein möglicher Aufstieg in die Landesliga steht diese Saison nicht im Fokus, vielmehr geht es darum das Team spielerisch zu entwickeln und den wiedergewonnenen Teamgeist weiter zu stärken.

Dem FVLB ist ein echter Trainer-Coup gelungen. Wir freuen uns sehr, dass mit Enzo Minardi ein ausgewiesener und allseits geschätzter Fachmann zur Saison 2018/2019 das Kommando im Grütt übernimmt. Der Coach des FC Auggen hat in seinen acht Jahren beim befreundeten Ligakonkurrenten sehr erfolgreich gewirkt. Mit Minardi kommt ein Experte mit "Stallgeruch" zum FVLB. Von 1988 bis 1992 hat er beim FV Lörrach die Fußballschuhe geschnürt. Nähere Infos die nächsten Tage in der regionalen Presse. Willkommen Enzo!

Sonntag, 10 Dezember 2017 11:28

Spielabsage FVLB - SV 08 Kuppenheim!

Aufgrund der winterlichen Witterungsverhältnisse ist heute nicht an ein Punktspiel zu denken. Das Spiel gegen den SVK wurde abgesagt. Allen treuen Fans wünschen wir einen besinnlichen 2. Advent.

Donnerstag, 07 Dezember 2017 11:54

Letztes Heimspiel 2017 - Weihnachts-Special

Am Sonntag kommt es zum erneuten Kräftemessen gegen den SV 08 Kuppenheim. Wir wollen unbedingt Revanche für die beiden Pleiten in der Liga und dem SBFV-Pokal. Dementsprechend hochmotiviert ist die Truppe von Ralf Moser. Für alle treuen Fans gibt es ein besonderes Weihnachts-Special. Alle Gäste mit Nikolaus-Mütze zahlen nur den ermäßigten Eintrittspreis. Darüber hinaus erhalten alle Besucher, die am Samstag beim PS Immo Cup eine Eintrittskarte gekauft haben und diese am Sonntag vorzeigen, freien Eintritt zum Spiel der Ersten. Wir freuen uns auf Euer Kommen und Euren Support.

In der Verbandsliga Südbaden sammelt der FVLB I weiter fleißig einen Zähler nach dem anderen auf dem Weg zum Klassenerhalt. Das 0:0 gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen bedeutet Zähler Nummer 27, so dass man mit breiter Brust in das letzte Heimspiel gegen Kuppenheim vor der Winterpause gehen kann (Spielbericht). Auf Kurs bleibt auch der FVLB II in der BZL Hochrhein. Das 1:0 gegen den TuS Efringen-Kirchen hat ein Aufrücken auf Platz 2 zur Folge, punktgleich und mit einem Spiel weniger als Spitzenreiter SV 08 Laufenburg. Das Tor erzielte Massimo de Franco.

Bild: Sturmtank Wita Semenschuk gibt alles 

Das morgige Derby muss in Abstimmung der beiden Cheftrainer verlegt werden. Neuer Termin im März 2018. Das Spiel der FVLB-Reserve ist nach wie vor geplant.

Ein Wochenende mit Licht und Schatten für die Aktiv-Teams. Während der FVLB in Neustadt einen weiteren Zähler für den Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse des SBFV beim 0:0 in Neustadt verbuchte (Spielbericht), blieb der FVLB II im Spitzenspiel gegen den FC Schönau nach einer klasse Mannschaftsleistung mit 1:0 am Ende der Sieger. Torschütze des goldenen Treffers war Arian Palatini. Mit selbigen Resultat unterlag dagegen die "Driddi" im Lörracher Stadtderby trotz gutem Spiel dem TuS Lörrach-Stetten.

Bild: Routinier Frank Malzacher hatte im Stadtderby dieses Mal leider kein Grund zum Jubeln

Zu einem "heißen" Stadtderby kommt es am Samstag um 15.00 Uhr in Lörrach-Stetten, wo der TuS in der KLA auf den FVLB III trifft. Ein echter Knaller für alle Fans! Unsere Erste tritt ebenfalls am Samstag zur Wiedergutmachung beim FC Neustadt an (14.30). Nach der bislang schlechtesten Saisonleistung im letzten Heimspiel (0:2) sollen unbedingt drei Punkte mitgenommen werden, um sich im oberen Drittel zu etablieren. Besonders aufpassen muss der FVLB auf den gambischen Top-Stürmer Sam Samma, der ohne Zweifel höherklassig spielen könnte. Ihn gilt es aus dem Spiel zu nehmen. Zum Topspiel bittet am Sonntag der FVLB II dann gegen den Vizemeister in der Bezirksliga, den FC Schönau, die mit ex-FVLBler Tim Behringer antreten (15.00).

 

Bild: So wie Daniel Briegel will der FVLB am Wochenende wieder jubeln

 

Seite 1 von 8
 
 
Aktuelle Seite: Home Aktuell News Martin Aßmuth