Martin Aßmuth

Unsere Erste siegte gegen den SC Hofstetten am Wochenende verdient mit 5:0 und bleibt weiter zu Hause ungeschlagen. Mit nunmehr 20 Punkten aus 11 Spielen steht der FVLB auf einem hervorragenden 5. Platz. Den Spielbericht findet ihr HIER. Unsere Dritte konnte beim 3:0 in Hausen ebenfalls alle drei Punkte entführen.

Bild: Torschütze Andy Lismann bejubelt seinen Treffer

Am Wochenende spielen die Aktiv-Teams wie folgt: Der FVLB III trifft bereits heute 15:30 auswärts in der Kreisliga A auf den FC Hausen. Am morgigen Sonntag gastiert am 11. Spieltag in der Verbandsliga Südbaden der Aufsteiger SC Hofstetten im Grütt. Auch wenn die Gäste als Kellerkind nach Lörrach reisen, so wird dies keineswegs ein Selbstläufer. Die Leukel-Truppe beweist Kampfgeist und Moral und ist bislang etlichen Gegnern über weite Strecken auf Augenhöhe begegnet. Ein weiteres Plus im kleinen aber feinen Dorfverein ist der Zusammenhalt. So werden sich sicher zahlreiche Fans auf den Weg machen. Anpfiff ist um 15.00 Uhr. Unsere Zweite hat spielfrei.

Bild: "Don" Roberto Billeci hat in der Innenverteidigung alles im Griff 

Dank eines doppelten Briegel und des bärenstarken Torhüters Dominik Lüchinger konnte der FVLB beim Nachbarn aus Auggen vor großer Kulisse die Punkte entführen. Spielbericht Online hier, die Bilder zum Derby gibt's über diesen Link. Die FVLB-Reserve verlor leider 0:1 gegen den SV Jestetten, die Dritte konnte dagegen das Derby gegen den FC Steinen-Höllstein mit 2:0 gewinnen.

Bild: Doppelpacker Daniel Briegel bejubelt seinen ersten Treffer

Den Startschuss am Wochenende leiten die Jungs von Armin Funk vom FVLB III ein, wenn man am kommenden Sonntag 10.30 den FC Steinen-Höllstein zum Derby-Tanz bittet. Ein echter Klassiker. Um 15:00 will die FVLB-Reserve Anschluss an den Tabellenführer FC Schönau halten und im Heimspiel gegen den SV Jestetten punkten. Die Männer sind gut drauf wollen sich an der Bezirksliga-Spitze einnisten. In der Verbandsliga Südbaden trifft die Erste nach dem grandiosen SBFV-Pokalsieg über den Titelverteidiger nun auswärts auf den FC Auggen. Anpfiff ist bei unseren geschätzten Freunden und Nachbarn auf dem Kunstrasen ebenfalls um 15:00 Uhr.

Bild: Wollen nach zwei Niederlagen in Serie einen Derbysieg feiern - der FVLB III

Mittwoch, 04 Oktober 2017 21:01

FVLB II Derbysieger in Wittlingen

Der FVLB II mit dem Trainerteam Jehle/Zähringer marschiert weiter und sichert Platz 2. Im Derby gegen unsere geschätzten Nachbarn aus Wittlingen wurde der Auswärtserfolg der Vorsaison wiederholt. Mit 4:1 und drei Punkten im Gepäck fuhr man zufrieden zurück nach Lörrach. Schmerzhaft ist der verletzungsbedingte Ausfall von Verteidiger Jakob Schröter, der vermutlich länger nicht zur Verfügung steht. Die Tore erzielten Keller, Dantona, König und Güntert.

Bild: Torschütze Mika Dantona mit viel Ballgefühl

 

Dienstag, 03 Oktober 2017 18:13

FVLB siegt nach Elferdrama mit 8:7

Der FVLB zieht in die Runde der letzten Acht im Pokal des Südbadischen Fußballverbands ein. In einem an Spannung nicht zu überbietenden Krimi stand es nach Ablauf von 120 Minuten 1:1. Sieben verwandelte Elfmeter waren am Ende vor mehr als 350 mitfiebernden Zuschauern nötig. Den entscheidenden Treffer verwandelte der wieder genesene Nils Mayer.

Bild: Luigi Squillace setzt sich durch

Am Ende stand ein verdienter und hart erkämpfter 2:1 Arbeitssieg gegen den FC Denzlingen bei Fritz-Walter-Wetter zu Buche. Der FVLB bleibt damit im heimischen Gefilde weiter unbesiegt. Ein Sonderlob verdiente sich Andy Lismann, der für die verletzten Mayer und Semenschuk als Sturmspitze in die Bresche sprang und den 1:1 Ausgleich besorgte. Bereits am Feiertag geht es hochklassig im SBFV-Rothaus-Pokal mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen weiter (Anpfiff 15:00).

Bild: Der Torschütze wird bejubelt (Grant Hubbs) - Zur Bildergalerie des Spiels gelangt ihr hier.

Donnerstag, 28 September 2017 16:36

Vorschau: Women's Day am Samstag gegen FC Denzlingen

Der FVLB I trifft am Samstag 17.00 Uhr auf den letztjährigen Tabellendritten FC Denzlingen. Zunächst nur mäßig in die Saison gestartet hat sich der FCD stabilisiert und befindet sich mit 13 Punkten auf dem 6. Platz der Verbandsliga Südbaden. Der Kader wurde hochkarätig verstärkt, weshalb die Experten Südbadens die Denzlinger zum erweiterten Kreis der Aufstiegsaspiranten zählen. Von der Papierform her betrachtet sind die Gäste klarer Favorit, jedoch hat unser FVLB zu Hause noch nicht verloren. Dies soll auch so bleiben! Als Dankeschön an unsere zahlreichen Besucherinnen bezahlen alle Frauen Samstag nur 2 Euro Eintritt. Unter allen Gästen verlosen wir darüber hinaus zwei Gutscheine von M.Y.Coiffeur aus Lörrach. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 
Bild: Grant Hubbs

Dienstag, 26 September 2017 07:54

Vereinsheim am Donnerstag geschlossen!

Hinweis für alle Gäste, Eltern, Trainer und Spieler: Unser Vereinsheim Sechzehner bleibt diese Woche am Donnerstag, 28.09.17, ganztägig geschlossen. Grund hierfür sind abschließende Arbeiten, ehe wir am Freitag unseren neuen Gastronomen vorstellen und begrüßen dürfen.

 

Die Jungs von Chefcoach Tobi Jehle und dem neuen Co Günter Zähringer kämpfen sich in einer nervenaufreibenden Partie gegen den FC Erzingen zurück und siegen in der Nachspielzeit. Beim 3:2 zeigt die Mannschaft erneut Moral und großartigen Teamgeist. Das Klima folglich stimmt und beflügelt das Leistungsvermögen der FVLB-Reserve. Die Tore erzielten Mato Topic, Patrick Sorg und Enno Meyer. Weiter so!

Bild: Oben auf - die Jungs vom FVLB II

Seite 1 von 6
Aktuelle Seite: Home Martin Aßmuth