Die Sparkassen Junior-Trophy

Das FVLB-Hallenturnier für U14-Juniorenteams


Die Turnierbestimmungen - Kunstrasen:

  1. Die Spiele werden von Verbandsschiedsrichtern geleitet.
  1. Für jeden teilnehmenden Spieler ist vor Turnierbeginn ein gültiger Spielerpass vorzulegen. Stichtag ist der 01.01.2005. Die regionalen Teams des FV Lörrach-Brombach und SV Weil 1910 dürfen auch Spieler des Jahrgangs 2004 einsetzen.
  1. Die Spielzeit beträgt einmal 25 Minuten ohne Seitenwechsel.
  1. Eine Mannschaft besteht aus 10 Feldspielern und 1 Torwart.
  1. Maximale Kaderstärke von 16 Spielern. Es sind bis zu drei Auswechslungen je Spiel gestattet. Je Auswechslung können mehrere Spieler eingewechselt werden. Spielerwechsel müssen dem Schiedsrichter angezeigt werden.
  1. Gespielt wird in 3 Gruppen zu je 4 Mannschaften. Platz 1 und 2 aus diesen drei Gruppen, sowie die beiden besten Gruppendritten, qualifizieren sich für das Viertelfinale. Der verbleibende Gruppendritte und drei Viertplatzierten spielen die Plätze 9 bis 12 aus.
  1. Bei der Ermittlung der Platzierungen nach den Gruppenspielen wird folgende Rangfolge der Berechnung der Platzierungen zu Grunde gelegt: 1. Punkte, 2. Direkter Vergleich, 3. Tordifferenz, 4. mehr erzielte Tore. Sollten die Platzierungen zweier Mannschaften in der Gruppe nach Auswertung der vier Kriterien nicht möglich sein, wird ein Elfmeterschießen durchgeführt.
  1. Die erstgenannte Mannschaft spielt vom Vereinsheim aus gesehen von links nach rechts und hat Anspiel.
  1. Bei Trikotgleichheit hat die erstgenannte Mannschaft ihr Ausweichtrikot bzw. Markierungshemden (bereitgestellt durch die Turnierleitung) zu tragen.
Aktuelle Seite: Home Bestimmungen