Willkommen beim FV Lörrach-Brombach e.V.

Anfang des Jahres 2012 haben sich die beiden Traditionsvereine FV Lörrach (gegründet 1902) und der FV Brombach (gegründet 1911) zum FV Lörrach-Brombach zusammen geschlossen. Der "neue" FVLB präsentiert sich hochmotiviert und gut aufgestellt. Begleiten Sie uns bei der Erreichung unserer Ziele.


12 Sep 2017

Eben jene gab es am Wochenende zuhauf für die FVLB-Teams. Während die neu formierten C-Junioren 2:3 beim SC Pfullendorf unterlagen, erkämpfte sich die A-Jugend trotz 2-maligem Rückstand immerhin ein 3:3 gegen die A-Junioren selbigen Vereins. Die B-Junioren zogen beim Nachwuchs des Bahlinger SC mit 3:0 den Kürzeren. Grund zur Freude hatte dagegen die FVLB-Reserve in der Bezirksliga. Das 3:0 gegen den SV Buch sicherte den 2. Tabellenplatz und wahrte die Tuchfühlung auf den punktgleichen Ersten FC Schönau, die allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto haben.

 
Bild: Kevin Keller konnte seinen fünften Saisontreffer im sechsten Spiel bejubeln

11 Sep 2017

Die U19-Junioren des FV Lörrach-Brombach taten sich zum Saisonauftakt vor allem in der ersten Halbzeit gegen eine junge und beherzt aufspielende Mannschaft des SC Pfullendorf sehr schwer. Nach einem 0:2 Rückstand konnte man am Ende mit dem Punktgewinn zufrieden sein (Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier). Bereits am am morgigen Mittwoch, den 13.9.2017 um 18:30 Uhr kommt es im Lörracher Grütt in der 1. Runde des Südbadischen Verbandspokals nun zum Lokalderby gegen den SV Weil. 

Bild: Sidi Tindiano (re.) brachte mit seinem Treffer zum 1:2 den FVLb wieder zurück ins Spiel.

10 Sep 2017

Den Samstag gerettet hat der FVLB III mit einer tollen Leistung gegen den FC Huttingen. Am Ende fuhren die Jungs von Armin Funk und Steffen Schramm mit 3:2 verdient den nächsten Dreier ein und sind damit in der Kreisliga A angekommen. Der FVLB I kam dagegen beim 7:1 in Freiburg gegen den FFC in der Verbandsliga Südbaden mächtig unter die Räder. Trotz 0:1 Führung wurden individuelle Fehler zum Verhängnis. Auch wenn das Ergebnis am Ende 3 Tore zu hoch ausfiel erhielt der FVLB in Sachen Effizienz eine Lehrstunde. Mund abputzen und weiter geht's!

Bild: Gekonnt ballsicher - Felix Sütterlin vom FVLB III

09 Sep 2017

Heute Abend möchte die Dritte um 18.00 Uhr gegen den FC Huttingen die nächsten Punkte holen. Der FVLB II kann sich Morgen im Heimspiel gegen den SV Buch um 15:00 Uhr für die unnötige Niederlage in Wehr rehabilitieren und sich in den Top 5 festsetzen. Bereits Sonntag um 13.00 Uhr steigen die A-Junioren mit Angelo Cascio gegen den SC Pfullendorf in die Saison ein, während die C-Jugend anders herum zum SC Pfullendorf reist. Unsere B-Junioren gastieren beim Nachwuchs des Oberligisten Bahlinger SC. Der FVLB freut sich über zahlreiche Besucher.

Bild: Kann Junioren-Keeper Lukas Müller seinen Kasten sauber halten?

07 Sep 2017

Bild: Buba Ceesay im Duell mit dem FFC - gelingt dem Flügelflitzer Saisontreffer Nr. 5?

Beim Traditionsklub Freiburger FC hängen die Trauben am Samstag für den FVLB besonders hoch. Der letztjährige Zweite scheiterte nur denkbar knapp in der Aufstiegsrelegation zur Oberliga. Die perspektivische Rückkehr ins BW-Oberhaus ist erklärtes Ziel der FFC-Macher. In die Spielzeit 17/18 sind die Freiburger mit 13 Punkten und 19:6 Tore fulminant gestartet. Im Kader steht mit David Preis auch ein Lörracher Eigengewächs. Der Sohn unseres Teamarztes trainiert regelmäßig bei der 1. Mannschaft. Zuletzt kam der kreative Mittelfeldspieler jedoch als Stammkraft in der U23 zum Einsatz. Das letzte Aufeinandertreffen im Zuge der Saisonvorbereitung 16/17 endete 4:2 für den FFC. Wieder ist der FVLB krasser Außenseiter. Anpfiff im Dietenbach-Sportpark ist um 14.30 Uhr.

Seite 7 von 53

 
 
Aktuelle Seite: Home